Vertragliche Fristen für die Patienteneinschreibung

Einschreibefristen BKK, Ersatzkassen, TK, LKK, Bosch BKK und IKK classic.

1. Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal
01.11. 01.02. 01.05. 01.08.

Bis zu diesem Datum, müssen die Patienteneinschreibebelege (HZV-Belege) spätestens bei der verarbeitenden Stelle (sprich HÄVG-Rechenzentrum GmbH) eingegangen sein.

Adresse der verarbeitenden Stelle:

HÄVG Rechenzentrum GmbH
Edmund-Rumpler-Str. 2,
51149 Köln

  • Bitte beachten Sie unbedingt die Postlaufzeit: Senden Sie die Patienteneinschreibebelege daher möglichst wöchentlich an die verarbeitende Stelle und mindestens drei Tage vor Fristablauf.
  • Bitte beachten Sie: die Teilnahme der Patienten an der HZV beginnt nach Prüfung durch die jeweilige Krankenkasse frühestens ab dem Quartal, das auf das Ende der Einschreibefrist folgt:

    Zum Beispiel:
    Einreichfrist 01.11. 01.02. 01.05. 01.08.
    HzV-Teilnahme ab 01.01. 01.04. 01.07. 01.10

Einschreibefristen AOK Bayern

Im HZV-Vertrag AOK Bayern S15 ist durch Schiedsspruch festgelegt, dass die HZV-Teilnahme von Patienten für das jeweilige Folgequartal möglich ist, wenn diese Patienten durch die AOK Bayern über die Teilnahme an der HZV informiert wurden und die dadurch entstehende Widerrufsfrist des Patientenrechtegesetzes abgelaufen ist. Die Information über die HZV-Teilnahme und die Möglichkeit eines Widerrufs der abgegebenen Erklärung erfolgt in Form eines Begrüßungsschreibens durch die AOK Bayern.

Dies führt zu folgenden Einsendefristen für die HZV-Belege für die HZV-Teilnahme am AOK Bayern HZV-Vertrag:

Einsendefrist bis: 11.01.2019 12.04.2019 12.07.2019 11.10.2019
Vertragsteilnahme ab: 01.04.2019 01.07.2019 01.10.2019 01.01.2020

Bitte beachten Sie unbedingt, dass Sie die korrekten HZV-Einschreibeunterlagen Teilnahme- und Datenschutzerklärung sowie den HZV-Beleg 99773 für die HZV-Einschreibung von Versicherten der AOK Bayern verwenden.

Bitte berücksichtigen Sie die Postlaufzeit und senden Sie Ihre HZV-Belege regelmäßig an die für Sie zuständige AOK Bayern Regionaldirektion: